seminarSPIEGEL.de-Startseite header
Startseite Hilfe/ FAQ   |   Kontakt

Handelsassistent IHK in 7 Wochen (Vollzeit)

Seminar-ID: 1197479
Datum: 24.07.2017 - 15.09.2017
Ort: 31785 Hameln
Preis pro Teilnehmer:
EUR 2.455,00 netto
Kurzbeschreibung:
Der Abschluss als Geprüfter Handelsassistent Einzelhandel (IHK) ermöglicht eine Karriere im mittleren Management (z. B. als Substitut, Abteilungsleiter oder Marktleiter) sowie die Übernahme entsprechender Leitungs- und Führungsaufgaben.
Infos anfordern Seminar buchen In den SeminarFolder
Weiterführende Informationen auf der Seite des Anbieters
Seminar teilen:
Ausführliche Beschreibung
Über das Berufsbild "Geprüfte/-r Handelsassistent/-in Einzelhandel/in (IHK)"

Der Fortbildungsabschluss Geprüfter Handelsassistent Einzelhandel (IHK) wurde in Abgrenzung zum Abschluss Geprüfter Handelsfachwirt konzipiert und eine neue Schwerpunktsetzung vorgenommen: sein Profil als Führungskraft und Vertriebsexperte wird geschärft und auf die spezifischen Belange des Einzelhandels zugeschnitten. Diese Fortbildung ist branchenorientiert ausgerichtet und für gehobene Fach-, Führungs- und Organisationsaufgaben vorgesehen, insbesondere für aufstiegsorientierte Berufspraktiker.

Die erfolgreiche Absolvierung der Fortbildungsprüfung Geprüfter Handelsassistent Einzelhandel (IHK) ermöglicht die Beschäftigung als Führungskraft im mittleren Management (z. B. als Substitut, Abteilungsleiter oder Marktleiter) und die Übernahme entsprechender Leitungs- und Führungsaufgaben wie beispielsweise im Bereich Zentraleinkauf, Personalwesen und Ausbildung. Geprüfte Handelsassistenten sind in Fachgeschäften des Einzelhandels wie in Waren- und Kaufhäusern tätig. Für manche Branchen, insbesondere den Textilhandel, stellt der Geprüfte Handelsassistent eine bevorzugte Alternative dar, da die Zulassung zur Prüfung schon nach einem Jahr beruflicher Praxis möglich ist.

Geprüfte Handelsassistenten Einzelhandel verfügen über die notwendigen Qualifikationen und Erfahrungen, um in den Aufgabenbereichen des Vertriebs im Einzelhandel eigenständig und verantwortlich Aufgaben der Planung, Steuerung, Durchführung und Kontrolle einzelhandelsspezifischer Aufgaben und Sachverhalte wahrnehmen zu können. Dabei nutzen sie betriebswirtschaftliche und personalwirtschaftliche Steuerungsinstrumente. Unternehmen unterschiedlicher Betriebsformen und Branchen wählen diese Fortbildung für ihre Führungskräfte aus, beispielsweise Waren- und Kaufhäuser sowie Filialunternehmen im Einzelhandel.

Sie haben innerhalb dieses Studiengangs die Möglichkeit, innerhalb einer zusätzlichen Woche die Ausbildereignungsprüfung abzulegen.
Benötigte Vorkenntnisse
Zulassungsvoraussetzungen

(1) Zur Prüfung wird zugelassen, wer zum Zeitpunkt der Prüfung

- eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf im Einzelhandel und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis
- oder eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung im zweijährigen Ausbildungsberuf Verkäufer oder in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis
-
- oder eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist.


(2) Die Berufspraxis nach Absatz 1 muss in verkäuferischen oder anderen kaufmännischen Tätigkeiten im Einzelhandel erworben worden sein.

(3) Abweichend von den in den Absätzen 1 und 2 genannten Voraussetzungen kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.
Ortsbeschreibung
TA Technische Akademie Hameln e.V.
Bahnhofstraße 18/20
31785 Hameln

Impressum  |  AGB  |  Partner
© Huber Verlag für Neue Medien 2002 - 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Partnerportale: PresseBox  |  Initiative Mittelstand  |  aktiv-verzeichnis.de  |  ititpro.com