seminarSPIEGEL.de-Startseite header
Startseite Hilfe/ FAQ   |   Kontakt

Fit für globalen Service

Seminar-ID: 1670902
Datum: 25.06.2018 - 26.06.2018
Ort: 96047 Region Bamberg
Preis pro Teilnehmer:
EUR 1.150,00 netto
EUR 1.368,50 inkl. 19.00% MwSt.
Kurzbeschreibung:
Interkulturelle Kompetenz für Techniker im Auslandseinsatz
Infos anfordern Seminar buchen In den SeminarFolder
Weiterführende Informationen auf der Seite des Anbieters
Seminar teilen:
Ausführliche Beschreibung
Montagen, Inbetriebnahmen, Reparatur- und Wartungsarbeiten, Schulungen bei Kunden vor Ort – meist Routine, wenn es in Deutschland stattfindet. Wirklich schwierig wird es erst im Ausland. Die Chinesen scheinen nicht den technischen Wissensstand zu haben, den man voraussetzt; in Frankreich spricht vermutlich kaum jemand Englisch und in den USA ist alles „easy-going“ bis man fragt, ob wirklich alles klar ist…

Bevor an Service-Excellence gedacht werden kann, ist erst einmal interkulturelle Kompetenz gefragt, um zu wissen, wie in anderen Kulturen wahrgenommen, empfunden, gedacht und gehandelt wird. Offenheit sowie kulturelle Sensibilität und Frustrationstoleranz sind dafür Voraussetzung.
Zielgruppe
Techniker/Ingenieure/Projektleiter im Auslandseinsatz; Technische Mitarbeiter mit Kontakt zu ausländischen Kunden; Mitglieder international zusammengesetzter Teams
Kommentare/Weiterführende Informationen
Ihr persönlicher Nutzen:

Ziel ist es, Kommunikation und Kooperation über kulturelle Grenzen hinweg zu vereinfachen und erfolgreicher zu machen, was wir mit Ihnen über Perspektivenwechsel und mithilfe von fundierten praktischen Informationen trainieren.
Hier lernen Sie Grundlegendes in internationalen Einsätzen: Fettnäpfchen vermeiden und Ihre Kunden aus anderen Kulturen leichter für sich gewinnen.

Inhalte:

- Kultur und ihre Dimensionen
- Werte, Normen, Stereotype
- Selbst- und Fremdbilder
- Verstehen der eigenen kulturellen Prägung
- Umgang mit Unsicherheit im „international business“
- Improvisieren nützt: Reaktionen auf kulturelle Eigenheiten
- Besonderheiten der interkulturellen Kommunikation
- Arbeit + Planung im interkulturellen Umfeld
- Projektsteuerung über Zeitzonen und Mentalitätsgrenzen hinweg
- Konfliktmanagement und Reklamationen im interkulturellen Umfeld
- Servicekommunikation: Beraten in verschiedenen Kulturen
- Erkennen von Stolpersteinen und Risikofallen in internationaler Zusammenarbeit
- Ausgewählte praktische Fallstudien
Ortsbeschreibung
Der genaue Ort wird noch bekannt gegeben.
Info-PDF: Tr-IK-off.pdf (378 kb)

Impressum  |  AGB  |  Partner
© Huber Verlag für Neue Medien 2002 - 2018, Alle Rechte vorbehalten.
Partnerportale: PresseBox  |  Initiative Mittelstand  |  aktiv-verzeichnis.de  |  ititpro.com