seminarSPIEGEL.de-Startseite header
Startseite Hilfe/ FAQ   |   Kontakt

Interkulturelle Kompetenz für Technische Trainer

Seminar-ID: 1672357
Datum: 14.05.2018 - 15.05.2018
Ort: 45127 Essen
Preis pro Teilnehmer:
EUR 1.320,00 netto
EUR 1.570,80 inkl. 19.00% MwSt.
Kurzbeschreibung:
Managen von internationalen heterogenen Lerngruppen
Infos anfordern Seminar buchen In den SeminarFolder
Weiterführende Informationen auf der Seite des Anbieters
Seminar teilen:
Ausführliche Beschreibung
Sie vermitteln Fachwissen im Umgang mit komplexen technischen Geräten, schulen Mitarbeiter und Kunden an Maschinen und müssen ihnen viele technische Details anwendungsbezogen erklären. Oft ist es schon auf Deutsch schwer genug, die eigene Fachkompetenz teilnehmerbezogen „an den Mann zu bringen“. Wirklich herausfordernd wird es dann im Ausland und in einer Fremdsprache – meist in Englisch – wenn die Teilnehmer von Produkt- und Technikschulungen aus dem Ausland kommen.

Eine der größten Herausforderungen besteht in den kulturellen Unterschieden, Machtasymmetrien und Unsicherheiten zwischen den einzelnen Beteiligten. Sie erhalten hierzu wichtige Anregungen und praktische Empfehlungen.
Benötigte Vorkenntnisse
Dieses Trainerseminar baut auf dem Basiskurs „Train the Technical Trainer“ auf. Voraussetzung sind daher fundierte Vorerfahrungen als Technischer Trainer.
Zielgruppe
Technische Trainer; Anwendungstechniker; Fachausbilder; Serviceingenieure; alle, die Produkt- und Technikschulungen im Ausland und/oder für internationale Gruppen geben
Kommentare/Weiterführende Informationen
Ihr persönlicher Nutzen:

Hier lernen Sie das Handwerkszeug für Lernprozesse und Gruppendynamik in gemischtkulturellen Gruppen und aus fremden Kulturen.

Inhalte:

- Überblick: Wie beeinflussen Kulturen das Lernen und den Lehrstil?
- Planung eines technischen Trainings: Wie setze ich Ziele für unterschiedliche Zielgruppen
- Beginn eines technischen Trainings: Welche (internationalen) Teilnehmer benötigen welche Struktur?
- Die Rolle des Trainers aus verschiedenen Perspektiven: Welche Erwartungen gibt es und welche Konsequenzen ergeben sich daraus für die Vermittlung von Inhalten und den Methodeneinsatz
- Theorie: Wie erkläre ich komplexe technische Details einfach und in der Fremdsprache?
- Praxis: Wie kann ich praktisches Lernen mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen an der Maschine umsetzen?
- Methoden: Wie kann ich verschiedene Medien und Methoden je nach Wissensstand, (interkultureller) Lernstilvorliebe und Trainingszielen einsetzen?
- Motivation: Wie stelle ich sicher, dass das Gelernte auch angewendet wird?
Ortsbeschreibung
Der genaue Ort wird noch bekannt gegeben.
Info-PDF: Tr-IK-TT-off.pdf (369 kb)

Impressum  |  AGB  |  Partner
© Huber Verlag für Neue Medien 2002 - 2018, Alle Rechte vorbehalten.
Partnerportale: PresseBox  |  Initiative Mittelstand  |  aktiv-verzeichnis.de  |  ititpro.com